Goldmarie 2016 e.V. unterstützt auch in diesem Jahr die Bedürftigen unserer Stadt!

Bits für Kids – 1. Damengarde Coeln unterstützt Schulkinder mit Notebooks
30. November 2020
„VirtuällAppell“ des Korps – „Mer looße uns nit lumpe!“
1. Dezember 2020

In diesen besonderen Zeiten setzt sich die Kölner Damen-KG Goldmarie 2016 e.V., wieder für die Menschen ein, denen es nicht ganz so gut geht. „Wir knüpfen daher an unsere erfolgreichen Charity Aktionen der letzten Jahre ‚Die Goldtafel‘ zugunsten der Tafel Deutschland e.V. an, wo über 1.500 Lebensmittelpakete der Tafel übergeben wurden“, teilt Pressesprecherin Kathrin Haeming mit.

Mit Blick auf die aktuellen Rahmenbedingungen setzen die Goldmaries in diesem Jahr ganz auf die Eigeninitiative ihrer Mitglieder und allen Freunden und Freundinnen ihres noch jungen Vereins. Jede(r) packt zu Hause einige Pakete, um diese der Tafel Deutschland e.V.zur Ausgabe in der Adventszeit zur Verfügung zu stellen.

Die Kölner Tafel kooperiert mit verschiedenen Partnern im gesamten Kölner Gebiet, wo die Lebensmittelpakete in Empfang genommen werden. Wo genau diese Abgabestellen sind, ist unter www.froehliche-weihnachten-fuer-alle.de unter „Alle Termine und Abgabestellen im Überblick“ aufgelistet.

Zeitraum der Entgegennahme an diesen Stellen: 30. November 2020 bis 9. Dezember 2020. Letzter Abgabetermin ist der 12. Dezember 2020in bei der Tafel, Kirschbaumweg 18a, 50996 Köln.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Präsidenten/innen der Karnevalsgesellschaften des Festkomitees Kölner Karneval, welche die Aktion zugunsten der Tafel Deutschland e.V. dieses Jahr ebenfalls unterstützen wollen – je mehr Pakete, desto besser!“, so der Vorstand der Kölner Tafel.

„Mer packen all met aan un dunn zosamme Joodes“ – machen auch Sie mit! Packen Sie ein Paket mit haltbaren Lebensmitteln, geben Sie es an einer der Abgabestellen ab und führen Sie diese Aktion gemeinsam mit uns zum Erfolg!

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund!

Quelle und Foto/s: Goldmarie 2016 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken