Jan und Griet 2021 wet präsenteet

Polizei Köln: 11. im 11. – ein Tag wie jeder andere
12. November 2020
Große Allgemeine: „Ordensempfang“ mal ganz privat, liebevoll und höchstpersönlich!
17. November 2020

Nun ist es endlich so weit: Korpskommandant Frank Breuer präsentiert pünktlich zum Start in die neue Session das Jan und Griet Paar 2021. „Wir sind unendlich dankbar, daß sich ein Paar aus unseren Reihen die schwierigen Rahmenbedingungen der kommenden Session zur Brust nimmt und voller Enthusiasmus in den Kampf gegen Griesgram und Muckertum ziehen wird.“, teilt der neue Pressesprecher des Reiter-Korps und „Jan“ der Session 2008 mit.

Und wie das Paar die offensichtlichen Herausforderungen der Session angehen wird, zeigt sich direkt bei ihrem ersten Auftritt anläßlich ihrer Präsentation: Nachdem sowohl die übliche, prunkvolle Vorstellung in der Flora, als auch die Corona gerechte Ausweichveranstaltung im Müngersdorfer Stadion abgesagt werden mußten, ging man kurzerhand viral. Heraus kam eine Hommage an den Fasteleer, dargestellt durch Vater Karneval und seinen Assistenten, Herrn Schuster.

Jackie und Dirk Kenntner, das „Jan un Griet“-Paar 2020 hat sich bereit erklärt, auch 2021 für das Reiter-Korps die Traditionsfiguren darzustellen. In der abgelaufenen Session hatten die Beiden das Verbindende des Kölschen Fasteleers in den Mittelpunkt ihres Wirkens gestellt. „Das paßt hervorragend zu dem Motto der neuen Session und so war es geradezu ein ‚Muß‘ für uns, daß wir wieder dabei sind.“, so der alte und neue „Jan“.

„Dass wir zusammen mit dem Dreigestirn die abgelaufenen Session erleben durften, war bereits ein unfaßbares Glück für uns und jetzt nochmal in den Ring steigen zu können… …mir schießen jedes Mal die Tränen in die Auge, wenn ich daran denke, daß ausgerechnet wir das alles erleben können“ schwelgt die designierte „Griet“ in Ihrem Glück.

Die Aufnahme hierzu ist auf der Homepage des Reiter-Korps unter https://janvonwerth.de/aktuelles/ zu finden.

Einen herzlichen Dank gilt es auch dem designierten Dreigestirn auszusprechen, die es sich nicht haben nehmen lassen, dem „Jan un Griet“-Paar vorab schon einmal per Video-Botschaft zu gratulieren, welche ebenfalls unter oben angeführter Adresse zu finden ist.

Quelle (Text): Reiter-Korps „Jan von Werth“ von 1925 e.V.; (Archivbild): © 2019 Hans-Georg „Schosch“ und Niklas Jäckel/typischkölsch.de
Abdruck nur gegen Honorar und Beleg
Mehr von
typischkölsch.de unter http://typischkoelsch.cologne/ und https://facebook.com/typischkoelschkoeln/?ref=hl !!!

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken