Festkomitee stellte mit „Pänz danze för Kölle“ karnevalistische Nachwuchsarbeit der Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen Mittelpunkt

Altstädter ziehen alle Register
2. November 2019
StattGarde zelebriert Schiffsappell erstmals öffentlich – 21 neue Crewmitglieder betreten Ursula-Böötchen
3. November 2019

-hgj- Ganz in den Mittelpunkt des Kölschen Fastelovends rückte das Festkomitee Kölner Karneval zum 6. Mal die kleinen und größeren Nachwuchskünstler der Kölner Karnevalsgesellschaften. Passend zum Rosenmontagsmotto „Et Hätz schleiht im Veedel“ präsentierten sich insgesamt 26 Kinder- und Jugendtanzgruppen der dem FK angeschlossenen Gesellschaften heute Nachmittag im Gürzenich bei der Veranstaltung „Pänz danze för Kölle“, welche bis auf den letzten Platz ausverkauft war.

„Mit dem diesjährigen Motto wollen wir auf die vielen Veedelsvereine aufmerksam machen. Dazu gehören auch die Kinder- und Jugendtanzgruppen. Hier hat der karnevalistische Nachwuchs nicht nur die Möglichkeit, sich tänzerich auszuleben. Mit dem Anschluß an die Gesellschaften lernen die ‚Pänz‘ den Karneval von der Pike auf kennen“, äußerst sich Christoph Kuckelkorn als oberster Brauchtumshüter des größten vaterstädtischen Festes der Domstadt in dem eigens für die Veranstaltung aufgelegten Flyer.

Nach dem Einmarsch der 26 Standartenträger der teilnehmenden Kinder- und Jugendtanzgruppen, erfolgte die Begrüßung und Eröffnung durch Christoph Kuckelkorn, er mit seine Vorstandsmitgliedern während der gesamten Veranstaltung anwesend war. Im Anschluß an das Gruppenfoto aller Teilnehmer, starteten mehr als 900 „Kölschen Pänz“ mit den tänzerischen Darbietung, die sich für die in wenigen Tagen beginnenden „fünfte Jahreszeit“ über den Sommer hinweg mit ihren Trainern und Betreuern fitgemacht haben.

Wie am Schnürchen funktionierte während des Nachmittags der komplette Ablauf, der von Moritz Flock (17) von den „Hellige Knäächte und Mägde“ zusammen mit der 12jährigen Clara Kott („De Höppeötzjer) moderiert wurde. Hierbei wirkten mit:

  • Kinder- und Jugendtanzgruppe des Reiter-Korps „Jan von Werth“ e.V. von 1925
  • Jugendtanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ – Alte Kölner KG „Schnüsse Tring“ von 1901 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Harlequins“ – KG Alt-Köllen von 1883 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Hellige Knäächte und Mägde“ – Traditionstanzgruppe Hellige Knäächte un Mägde
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „De Heinzelpänz zo Kölle“ – KKG „Mer han uns jefunge“ von 1976 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Dillendöppcher“ e.V. – Altstädter Köln 1922 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Schnäuzer Pänz“ – KG UHU von 1924 e.V.
  • „De Pänz vum Rhing“ Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Rheinveilchen e.V. – Grosse Braunsfelder KG von 1976 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kajüte-Müsjer“ – KG Lövenicher Neustädter von 1903 e.V. Tanzkorps „Blaue Jungs“
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Husaren Pänz“ – KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Föhe“ – Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „De Pänz us dem ahle Kölle“ – KKG „Mer blieve zesamme“ von 1937 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Echte Fründe“ – Flittarder KG von 1934 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „De Klabautermänner“ – KG Neppeser Schefferjunge vun 1955 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. – Blaue Funken
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Stäänefleejer“ – KG Kölsche Narren Gilde von 1967 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Ühlepänz“ – Große Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Greesberger“ – G.K.G. Greesberger e.V. Köln von 1852
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Tanzmäuse“ – Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe der Große Junkersdorfer KG von 1973 e.V. – Große Junkersdorfer KG von 1973 e.V.
  • Original Tanzgruppe Kölsch Hännes´chen – Die Pänz der Original Tanzgruppe Kölsch Hännes´chen
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Rheinflotte“ – Große Ehrenfelder KG „Rheinflotte“ von 1951 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Hellige Pänz“ – KG Lyskircher Junge – Gesellschaft zur Pflege Kölenr Mund- und Eigenart gegr. 1930 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „De Höppemötzjer“ e.V.- Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe „Cheerleader des 1. FC Köln“ e.V. – Kölnische KG von 1945 e.V.
  • Kinder- und Jugendtanzgruppe der EhrenGarde der Stadt Köln – EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.

Zum Abschluß gab es für „Pänz“, Eltern, Betreuer, Trainer und „normale Zaungäste“ mit dem Auftritt von „Kasalla“ eine besondere Überraschung, die neben ihren bekannten Hits wie „Pirate“ oder „Stadt mit K“, auch neue Lieder zur Session 2020 im Gepäck hatten.

Quelle (Text und Foto): © 2019 Hans-Georg „Schosch“ Jäckel/typischkölsch.de
Abdruck nur gegen Honorar und Beleg
Mehr von typischkölsch.de unter http://typischkoelsch.cologne/ und https://facebook.com/typischkoelschkoeln/?ref=hl !!!

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken