Reiter-Korps „Jan von Werth“: Freunde helfen Freunden

Den aktuellen Veränderungen im Rosenmontagszug folgend, nachfolgend die aktualisierte Aufstellung der KKG Nippeser Bürgerwehr
3. März 2019
Sonntagsorden KG Kölsche Narren Gilde von 1967 e.V.
3. März 2019

Nach der Entscheidung des Festkomitees Kölner Karneval aufgrund der Witterungsverhältnisse am Rosenmontag auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Schilder, Pferde und Kutschen zu verzichten, hat das Reiter-Korps „Jan von Werth“ kurzfristig reagiert und haben zwei Festwagen in ihre Gruppe integriert. Die wurden uns im Laufe des Tages von zwei befreundeten Gesellschaften zur Verfügung gestellt, nämlich von der KG Ahl Häre von 1927 e.V. aus Pulheim und von der KG Bergheimer Torwache e.V. 1977. In Eigenarbeit haben wir die Wagen dann für den Zoch am morgigen Tag vorbereitet.

 

„Wir bedanken uns von Herzen bei unseren Freunden aus Pulheim und Bergheim für die spontan angebotene Hilfe“, sagt der Vorsitzende und Korpskommandant Frank Breuer.

 

Quelle: Reiterkorps „Jan von Werth“ von 1925 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken