Jahreshauptversammlung „Schnüsse Tring“

Köln führt weltweites Arena-Ranking an
7. September 2018
Altstädter feierten 15. Sommerfest im Gilleshof ihres Mitgliedes Heinz Esser
10. September 2018

Am Donnerstag (6. September 2018) fand die Jahreshauptversammlung (Mitgliederversammlung) der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V. in der Gaststätte „Bickendorfer Hof“ statt. Pünktlich wurde die gut besuchte Versammlung durch den Präsidenten Achim Kaschny eröffnet.

Turnusmäßig standen Wahlen im geschäftsführenden Vorstand an. Präsident und 1. Vorsitzender Achim Kaschny hat die Führung der Gesellschaft 2008 in einer schwierigen Zeit übernommen. Seitdem hat sich die Situation der Gesellschaft wesentlich verbessert. 2013 stellte man erstmalig das Kölner Dreigestirn, die Finanzen sind konsolidiert und die Sitzungen in den letzten Jahren wieder ausverkauft. Auch die Tanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ sind ausgezeichnet aufgestellt und repräsentieren die Gesellschaft und den Namen auf den Bühnen Kölns. Besonders erfreulich ist die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Vor allem bei jungen Karnevalisten und vor allem beim weiblichen Geschlecht kann die Gesellschaft punkten. Das Durchschnittsalter hat sich erheblich verjüngt, der Frauenanteil erhöht. Einstimmig wurde Achim Kaschny als Präsident und 1. Vorsitzender, wie Geschäftsführer Markus Richert und Organisationsleiter Günter Nolde, von den Mitgliedern für die folgenden drei Jahre im Amt bestätigt.

Als neuen Schatzmeister wählten die Mitglieder Alexander Jauk. Der 42jährige ist als Steuerberater in einem großen Baukonzern tätig und seit einigen Jahren in der Gesellschaft aktiv. Bereits seit zwei Jahren unterstützt er den scheidenden Schatzmeister im Tagesgeschäft. Herbert Krämer hatte das Amt 2011 übernommen und scheidet aus eigenem Wunsch aus. Er wurde unter langanhaltendem Applaus der Mitglieder verabschiedet und auf Vorschlag des Präsidenten zum Ehrenmitglied der Gesellschaft ernannt.

„Wir freuen uns auf die kommende Session und werden wieder neue Glanzlichter setzen, jedes Jahr jet Neues“. Mit diesen Worten beendete der Präsident die diesjährige Mitgliederversammlung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V..

Quelle: Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken