Marc Schumacher ist neuer Tanzoffizier KKG Nippeser Bürgerwehr

Regimentsmesse 2018 – Ein neuer Feldkaplan, eine neue Stola und eine neue Schwenkfahne
24. April 2018
Neuer geschäftsführender Vorstand bei der Großen Allgemeinen
24. April 2018

Bei der heutigen Pressekonferenz „Em Golde Kappes“ in Köln-Nippes, stellte die KKG Nippeser Bürgerwehr ihren neuen Tanzoffizier vor.

Getreu des Liedes: „Et Stina muß ene Mann han, et weht de höchste Zick“, präsentierte Artur Tybussek, der Präsident der Nippeser Bürgerwehr Marc Schumacher als neuen Tanzoffizier und damit während der Session den Mann an Christina „Stina“ Pohls Seite.

Marc Schumacher wurde am 15. November 1996 in Bonn-Duisdorf geboren ist in Wesseling aufgewachsen und hat schon sehr jung sein Herz an den Kölner Karneval verloren. Seine tänzerische Grundausbildung erhielt Marc ab seinem neunten Lebensjahr bei der Kinder- und Jungendtanzgruppe „De Höppemötzjer“. Wechselte direkt in die Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ und hat bei diesen, bis zu seinem jetzigen Wechsel als Tanzoffizier zur KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e.V., getanzt.

Marc hat 2016 erfolgreich sein Abitur bestanden und ist seit 2017 bei der Stadt Köln in der Ausbildung zum Stadtsekretäranwärter.

Mit 21 Jahren startet er nun in der Session 2018 / 2019 mit Christina „Stina“ Pohl an seiner Seite die Karriere des Tanzoffiziers.

Quelle und Foto: KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken