„Sicher, warm und trocken“ – echt kölscher Fastelovend in Deutschlands schönstem Karnevalszelt

Festkomitee startet Studie zum Kölner Karneval mit der Rheinischen Fachhochschule Köln und der Boston Consulting Group
6. Februar 2018
Bühnenprogramm an der Uni-Mensa soll Zülpicher Straße entlasten
7. Februar 2018

Auf fast 4.000 Quadratmetern und mit einem herrlichen neuen VIP-Balkon unter rot-weißem Himmel feiern die kölschen Jecken ab Weiberfastnacht (8. Februar 2018) im größten und schönsten Karnevalszelt Deutschlands bei VIVA COLONIA, dem neuen Kölschfest am Südstadion. „Echt kölscher Karneval – sicher, warm und trocken,“ versprechen die Veranstalter für den Feier-Marathon bis zum Karnevalssonntag (11. Februar 2018). Im Zelt mit dem prächtigen rot-weißen Himmel sorgen mehr als 100 Servicekräfte für das leibliche Wohl der Gäste, auf der Bühne präsentieren die beiden Moderatoren Robert Greven und „Bärchen“ Sester Top-Acts des Kölner Karnevals. Bernd Stelter, „De Boore“, MoTorres, die „Cheerleader“ des 1. FC Köln, die „Rabaue“, „King Size Dick“, die „Big Maggas“, Björn Heuser, „Druckluft“, die „KölschFraktion“, DJ Merlin und viele mehr.

An Weiberfastnacht startet VIVA COLONIA bereits um 11.00 Uhr (Einlass 10.00 Uhr), an den anderen „tollen Tagen“ ist um 18.00 Uhr Programmstart (Einlass 16.00 Uhr).

Tickets können vorab im Internet (www.koelschfest.de) reserviert werden. Karten für alle Tage gibts auch noch an der Tageskasse direkt am Zelt ab € 11,00. „Einfach vorbeikommen und mitfeiern“, raten die Veranstalter.

Quelle und Foto: ds!marketing GmbH

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken