Sperrungen und freie Wege

StattGarde Colonia Ahoj: Spendenaktion zugunsten Laachende Hätze e.V.
26. Februar 2019
Streetwork in der Altstadt
26. Februar 2019

Für Rosenmontagszug sowie Schull- un Veedelszöch

Die linksrheinische Innenstadt wird am Karnevalssonntag, 3. März 2019, ab 9.00 Uhr und am Rosenmontag, 4. März 2019, ab 7.30 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dadurch sind auch die meisten Parkhäuser und Tiefgaragen in den Quartieren Dom/Rhein und Neumarkt nicht erreichbar.

Die Züge gehen jeweils am Chlodwigplatz los und haben eine Gesamtlänge von etwa sieben Kilometern. Die Schull- un Veedelszöch am Sonntag beginnen um 11.11 Uhr, der Rosenmontagszug um 10.00 Uhr.

Weitere Infos zu den Karnevalsumzügen mit Zugwegeplan

Verkehrslage sowie Erreichbarkeit der Parkhäuser und Tiefgaragen

Weiberfastnacht, 28. Februar 2019

Wegen des hohen Zuschaueraufkommens am Heumarkt wird die Deutzer Brücke in Fahrtrichtung Innenstadt ab 8.00 Uhr gesperrt. Die Dauer der Sperrung ist abhängig vom Besucheraufkommen am Heumarkt. Im Laufe des Vormittags wird es darüber hinaus voraussichtlich zu einer Sperrung der Straße Am Hof zwischen Kurt-Hackenberg-Platz und Unter Goldschmied kommen.

Ab dem Zeitpunkt der Sperrung ist dann auch für Anwohnerinnen und Anwohner bis zur Aufhebung der Sperrung eine Zufahrtmöglichkeit in die Altstadt lediglich aus südlicher Richtung über die Straße Große Sandkaul gegeben. Die Ausfahrt aus dem dann gesperrten Bereich sowie den Parkhäusern An Farina, Gürzenich und Hohe Straße ist über die Straße Kleine Sandkaul möglich.

Die Tiefgarage „Am Dom“ bleibt von Mittwoch, 27. Februar 2019, ab 22.00 Uhr, bis Dienstag, 5. März 2019, 6.00 Uhr, gesperrt. Die Ausfahrt aus der Garage ist bis einschließlich Freitag, 1. März 2019, möglich. Die Tiefgarage „An Groß Sankt Martin“ bleibt aus nördlicher Richtung über die Zufahrt Trankgasse/Am Domhof erreichbar.

Schull- un Veedelszöch und Rosenmontagszug, 3. und 4. März 2019

Wegen der Schull- un Veedelszöch und des Rosenmontagszuges sind große Teile der Innenstadt am Sonntag, 3. März 2019, ab 9.00 Uhr, und Montag, 4. März 2019, ab 7.30 Uhr gesperrt. Dadurch sind auch die meisten Parkhäuser und Tiefgaragen in den Quartieren Dom/Rhein und Neumarkt nicht erreichbar.

Sowohl der Bereich östlich des Hohenzollernrings zwischen Magnusstraße/Burgmauer und Appellhofplatz sowie Mittelstraße und nördliche Umfahrung des Neumarktes kann während der Sperrzeiten ausschließlich über die Glockengasse und die Tunisstraße in südliche Richtung verlassen werden.

Die Deutzer Brücke ist während der großen Karnevalszüge in der Innenstadt voll gesperrt. An Karnevalssonntag werden die Sperrungen um 9.00 Uhr und an Rosenmontag um 8.00 Uhr eingerichtet. Die Sperrungen werden erst nach Ende der Züge wieder aufgehoben.

Wie Sie trotzdem durch die Stadt kommen

Von Norden nach Süden und umgekehrt:

  • Schönhauserstraße – Marktstraße – Bischofsweg – Am Vorgebirgstor – Pohligstraße – Weißhausstraße – Universitätsstraße – Innere Kanalstraße
  • Severinsbrücke – Gotenring – Justinianstraße – Deutz-Mülheimer Straße – Pfälzischer Ring – Zoobrücke

Von Westen nach Osten und umgekehrt:

  • Subbelrather Straße – Erftstraße – Maybachstraße – Am Kümpchenshof – Kyotoystraße – Victoriastraße – Ursulastraße – Maximinenstraße – Goldgasse (hier ist die Zufahrt zu allen Rheinbrücken möglich)
  • Barbarossaplatz über Rothgerberbach – Perlengraben zur Severinsbrücke

Hauptbahnhof:

Sie erreichen den Hauptbahnhof-am Breslauer Platz folgendermaßen:

  • über die Ringe – Am Kümpchenshof – Viktoriastraße – Kyotostraße – Turiner Straße – Maximinenstraße

Quelle: Stadt Köln – Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken